Archiv der Kategorie: Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (Nua)

Naturwissenschaftlich ungebildete Grundschulkinder

In einer Studie (mit ca 600 Grundschülerinnen und -schülern) aus den Jahren 1999/2000 heißt es ernüchternd: „Von 561 Schülern konnten 74% den Klee, 99% den Wege- rich, 95% die Glockenblume, 99% die Winde, 85% die Distel, 44% die Kastanie und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2012, Astronomie, Atomkraft, Bildung, Bildungsmaterialien, Bio-Produkte, Biologie, Brennstoffzelle, BUND - Freund der Erde, Einkaufen, Energie, Energiewende, Erde, Ernährung, Ernährungswissenschaft / Trophologie, Erziehungswissenschaft, Fachsprache, Fischerei, Frühling, Fukushima, Gentechnik, Gesetze, Globalisierung, Grüne Jobs, Handel, Herbst, Holz, Invasoren, Jahreszeiten, Klimawandel, Kontinente, Küste und Meer, Landwirtschaft, Luftverkehr, Mobilität, Müll, Natur erleben, Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW (Nua), Naturerlebnis-Pädagogik, Naturpädagogik, naturwissenschaftliche Bildung, Ökologie, Ökologische Projekte, Ökopädagogik, Pädagogisch wertvoll!, Recycling, Rohstoffe, Schulpädagogik, Sommer, Strövers Weblogs & Webseiten, Sucht, Tierhaltung, Tierzählung, Tschernobyl, Umwelt-Themen, Umweltbildung, Umweltpädagogik, Umweltsünden, Universum, Veganismus, Versiegelung, Waldkindergarten, Waldpädagogik, Wasser, Weiterbildung & Studium, Wetter, Winter, Zeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar