Umweltbildung versus Naturpädagogik

Auf der Seite des Bundesamts für Naturschutz http://natgesis.bfn.de/natgesis_naturpaedagogik.html wird beschrieben, wie sich in Deutschland aus einem gesellschaftlichen Umweltbewusstsein heraus die Umweltbildung entwickelte. Im Gegensatz zur wissenschaftlich fundierten Umweltbildung bildete sich später die Naturpädagogik, die das sinnlich Erfahrbare und das gefühlsbetonte Erleben in den Vordergrund stellte.

 

Silvio Ströver, Dipl.-Päd.

Dieser Beitrag wurde unter Bildungsmaterialien, Dokumentationen, Erziehungswissenschaft, Natur erleben, Naturpädagogik, naturwissenschaftliche Bildung, politische Bildung, Umweltbildung, Wissenschaften abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *